Brancheninteressen durchsetzen

Der BFW Bayern ist die Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung, Wissenschaft und der Immobilienwirtschaft in Bayern. Wir sind das Sprachrohr, das konzentriert und an den richtigen Stellen das Praxiswissen und die Meinung unserer Mitglieder artikuliert.

Durch Politik und Netzwerk stärken wir die Branche – in unseren Veranstaltungen zeigen wir die Themen von heute und morgen auf. Für unsere Mitglieder sind wir vorausschauender Dienstleister.

Unser Landesverband engagiert sich in vielerlei Hinsicht für seine über 230 Mitglieder und verbundenen Unternehmen. Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über den BFW Bayern.

  • Agenda Aktuell

    Umfrage: Digitalisierung in der mittelständischen Immobilienwirtschaft
    Der Stand der Umsetzung der Digitalisierung innerhalb der mittelständischen Immobilienwirtschaft ist bislang sehr heterogen. Das Spektrum reicht von Unternehmen mit viel Erfahrung im Bereich neuer Technologien bis hin zu Unternehmen, die gerade erst beginnen, sich damit auseinander zu setzen. Als BFW möchten wir gemeinsam mit dem BFW-Digitalisierungsbeirat an dieser Stelle ansetzen und wenden uns mit einer Umfrage an Sie.
  • Pressemitteilungen

    Sinkende Baugenehmigungszahlen: BFW fordert Entschlackung der Bauvorschriften
    „Die sinkenden Baugenehmigungszahlen des ersten Quartals zeugen von den Versäumnissen der Politik aus den vergangenen Jahren. So haben sich die politischen Rahmenbedingungen laut 60 Prozent unserer befragten Mitgliedsunternehmen im letzten Jahr weiter verschlechtert“, kommentierte BFW-Präsident Andreas Ibel die heute vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Baugenehmigungszahlen des ersten Quartals 2018.