Brancheninteressen durchsetzen

Der BFW Bayern ist die Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung, Wissenschaft und der Immobilienwirtschaft in Bayern. Wir sind das Sprachrohr, das konzentriert und an den richtigen Stellen das Praxiswissen und die Meinung unserer Mitglieder artikuliert.

Durch Politik und Netzwerk stärken wir die Branche – in unseren Veranstaltungen zeigen wir die Themen von heute und morgen auf. Für unsere Mitglieder sind wir vorausschauender Dienstleister.

Unser Landesverband engagiert sich in vielerlei Hinsicht für seine über 230 Mitglieder und verbundenen Unternehmen. Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über den BFW Bayern.

  • Pressemitteilungen

    Quo vadis, Immobiliensteuern? Steuerforum des BFW gibt Perspektiven für 2019
    In der Immobilienbranche herrscht insbesondere bei steuerrechtlichen Themen viel Klärungsbedarf. Das zeigt nicht zuletzt die lange Tradition des Berliner Steuerforums, das der BFW vor über dreißig Jahren etabliert hat. Beim gestrigen Steuerforum im Berliner Unternehmenssitz von MAZARS standen vor allem die Reformen zur Grunderwerbsteuer und Grundsteuer im Fokus der Präsentationen und Diskussionen von rund sechzig Gästen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung.
    23. November 2018 mehr
  • Pressemitteilungen

    Wohnungspolitik ohne Kompass: GroKo setzt auf schlingernden Regulierungskurs
    „Der wohnungspolitische Kompass der großen Koalition ist verloren gegangen. Die Bundesregierung setzt weiter auf einen schlingernden Regulierungskurs, während die geplanten Förderanreize komplett an der Realität vorbeigehen“, kritisierte Andreas Ibel, Präsident des BFW Bundesverbandes Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen, heute in Berlin.
    29. November 2018 mehr