Fahrradabstellplatzsatzung

Eine Vielzahl von Regularien (nicht nur bautechnische Regularien, sondern auch die Mietpreisbremse und die Kappungsgrenze) beeinträchtigen den Investitionsmut der freien Wirtschaft. Gemäß einer Stu-die der Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e. V. liegen die Baukosten (KG 200-700) in deutschen Wachstumsregionen mittlerweile bei rund 2.500 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. Der BFW Bayern begrüßt das Bemühen der Landeshauptstadt München, das Fahrrad als wesentlichen Bestandteil innerstädtischer Mobilität zu fördern. Nach einer Befragung innerhalb unserer Mitgliedsunternehmen ergibt sich jedoch aus der Praxis verbesserungsbedarf. Hier sind vor allem die Forderungen zu nennen, dass Abweichungen vom Stellplatzschlüssel ermöglichen werden sollte, wenn ein System zur Flächeneinsparung verwendet wird. Aber auch, dass die Übergröße des Fahrradanhängers oder der ÖPNV-Anschluss im Stellplatzschlüssel berücksichtigt werden sollte.
Fahrradabstellplatzsatzung pdf Datei ansehen —  Datei herunterladen

Teilen Sie diesen Beitrag: